home externe tools seitwert

SEO-Tool Seitwert

Hinter der Domain Seitwert.de steckt die Idee, an eine zu untersuchenden Website eine Punktwert zwischen 0 und 100 zu vergeben. Der Seitwert ist somit eine Art Qualitätsindex einer Webseite bzw. einer Domain.

Wie wird der Seitwert berechnet?
Der Seitwert wird aus 6 verschiedenen Blöcken, die wiederum aus verschienden Abfragen bestehen, zusammengesetzt:
1. Gewichtung bei Google: Der PageRank und die Platzierung werden berücksichtigt.
2. Die Zugriffszahlen, die über die Toolbar von Alexa ermittelt werden.
3. Die Anzahl der eingetragenen Verlinkungen bei Social Bookmark Diensten (Mister Wong).
4. Technische Details des Quellcodes werden bewertet.
5. Platzierungen bei Yahoo und die Zahl der Backlinks.
6. Sonstige Faktoren wie das Domainalter oder die Einträge in Wikipedia werden hier berücksichtigt.

Um die Ergebnisse einer einmal abgefragten Domin erneut abzurufen, kann man auch direkt auf die Seitwert-Berechnung verlinken. Einfach als Parameter die eigene URL anfügen:
http://www.seitwert.de/?url=www.searchmonitor.de

Warum ergeben www.domain.de und domain.de unterschiedliche Werte?
Der Idealzustand (insbesondere für Suchmaschinen) ist, dass eine Hauptdomain existiert und alle anderen Domainvarianten auf diese eine Domain weitergeleitet werden. Dies ist bei vielen Seiten leider nicht der Fall. Hier sind die selben Inhalte einmal unter "www.domain.de" erreichbar und ein weiteres Mal z.B. unter "domain.de". Suchmaschinen bewerten die einzelnen Varianten unterschiedlich, so dass sich hier auch unterschiedliche Seitwert-Daten ergeben. Im schlimmsten Fall kann es übrigens dazu kommen, dass Google ein solches Verhalten als (unerwünschte) Spiegelung von Seiteninhalten deutet und die Seite im Google-Index herabstuft.

Nutzwert oder Spielerei?
Der Nutzen, den man aus den einzelnen Abfragen und dem Gesamtscore erzielen kann, ist zweifellos nur gering. Eine neue Domain bekommt nur sehr wenige Punkte, auch wenn deren Potential weit größer ist. Auch werden Dinge bewertet, die überhaupt keine Platzierungsrelevanz besitzen, wie z.B. die Meta-Tags oder die Existenz einer Datei robots.txt.

Aber eine hübsche Spielerei ist es schon: http://www.seitwert.de


© 2011 search monitor


Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.



Unsere Kunden empfehlen uns weiter.

platzierungsabfrage seitenabfrage backlink abfrage grafische auswertungen konkurrenzabfrage
kundenanalysen konkurrenzanalysen keyword-beratung quelltext optimierung link optimierung content optimierung website-erweiterungen linkpopularität
erfahrungen vorgehensweise erfolgsquoten presse links
seitwert wordtracker keyword-dichte spider-viewer weitere tools sitemaps google spezialsuche

Login

21.01.2011
Google: Umsatzwachstum von 26 Prozent

Der Suchmaschinen-Gigant verzeichnet ein Umsatz- und Gewinnwachstum von 26 beziehungsweise 29 Prozent im vierten Quartal 2010. Eric Schmidt bewertet das Abschlussquartal als ...
>> mehr 
Suchmaschinenoptimierung

21.01.2011
Google baut sich sein eigenes Groupon

Die Übernahme von Groupon durch Google ist gescheitert. Doch obwohl beim Versuch der Angebotsausweitung nur durch Zukäufe wirklich gute Dienste entstanden sind ...
>> mehr 
Suchmaschinenplatzierung

12.01.2011
Google stellt Cloaking ab

Der bei Google für Antispam-Maßnahmen zuständige Matt Cutts hat per Twitter angekündigt, dass die Suchmaschine Google Maßnahmen gegen das sog. "Cloaking" ergreifen will.
>> mehr 


searchmonitor
Suchmaschinenoptimierung
suchmaschinenplatzierung im griff
webranking monitoring
Platzierungsanalysen für Suchmaschinenoptimierer
Suchmaschinen-optimierungsuchmaschinen-platzierung