home news newsarchiv 2005

SEO News Archiv 2005


15.11.2005
Google experimentiert mit Search-Wiki

Angeblich experimentiert Google mit einer neuen Option, die es dem Suchenden ermöglicht, ein Suchergebnis für sich zu entfernen. Bei einer erneuten Suche würde dieses Ergebnis für diesen Suchenden nicht mehr angezeigt. Google verspricht sich dadurch ein Feedback über die Qualität eines Suchtreffers. Häufige Ausblendungen könnten zu einer späteren Herabstufung führen.
Suchmaschinenoptimierung


08.10.2005
Google gibt Feedback für bestrafte Sites

Google hat, wie im Internet zu lesen war, damit begonnen, einzelne Internetauftritte zu informieren, dass diese gegen die Google Richtlinien verstoßen haben. Diese Service richtete sich vor allem an Internetauftritte, von denen Google denkt, dass diese nicht wirklich bewusst gegen die Richtlinien verstoßen haben. Es sollen bislang aber weniger als 100 Website-Betreiber auf diese Weise informiert worden sein. Da Google Spam aber in erster Linie durch redaktionelle Überprüfung als Folge von Anzeigen erkennt, erklärt dies diese geringe Zahl. Der Einsatz von Spam-Techniken ist immer noch erschreckend hoch, ohne dass Google darauf reagiert.
Suchmaschinenoptimierung


27.09.2005
Google feiert siebten Geburtstag

Google wurde offiziell am 27. September 1998 gegründet und feiert somit in diesem Jahr bereits seinen siebten Geburtstag. Google hat ohne für sich selber Werbung machen zu müssen, die Marktführerschaft im Bereich der Internetsuche übernommen. Dies ist umso erstaunlicher, da Google damit in kurzer Zeit sehr viel größere Mitbewerber allesamt hinter sich gelassen hat. Alle Achtung.
Suchmaschinenoptimierung


21.09.2005
Google bestraft Link-Verkäufer

Ein führender Google Mitarbeiter hat kürzlich bestätigt, dass der Kauf von Links auf Internetdseiten, die einen hohen Pagerank aufweisen, von Google als ein Verstoß gegen die Google-Qualitäts-Richtlinien angesehen wird. Google soll demnach bereits zahlreiche halb-automatische Mechanismen betreiben, um Seiten zu identifizieren, welche Links verkaufen. Internetauftritte. Dieses Vergehen soll nochnicht zum Ausschluß der Domain führen, aber unter Umständen werden alle Links auf den entsprechenden Seiten nicht mehr als Empfehlung gewertet, wodurch diese ihre Bedeutung für Google verlieren würden. Wer einen Link kaufen will, um von dieser speziellen Seite Besucher zu erhalten, sollte beim Link das rel="nofollow" Attribut verwenden.
Suchmaschinenoptimierung


25.06.2005
Spam wird anhand von Profilen erkannt

Google bestätigt, dass nicht einfache Verstöße gegen bestimmte Regeln bestraft werden, sondern dass Google vielmehr nach auffälligen Muster sucht. Der Algorithmus identifiziert demnach ähnliche Situationen auf unterschiedlichen Websites und entscheidet dann, ob eine Handlung gut oder schlecht gewesen ist. Wenn also zum Beispiel ein Internetauftritt mit zwei Seiten plötzlich 100.000 Seiten hinzufügt, kann dies natürlich auch legitime Gründe haben. Aber diese Handlung wird zumindest als verdächtig eingestuft und es werden zahlreiche andere Internetauftritte mit zwei Seiten angesehen, die ebenfalls kurzfristig so enorm gewachsen sind. Wenn die Mehrzahl dieser Website als Spam angesehen werden, dann wird der untersuchte Internetauftritt ebenfalls in dieselbe Spam-Kategorie eingeordnet. Ob das eine sinnvolle Vorgehensweise ist, kann man zurecht bezweifeln.
Suchmaschinenoptimierung


27.05.2005
Bourbon Update bei Google

Beim letzten größeren Update von Google ging es vor allem um die Behandlung von 301 und 302 Umleitungen sowie von Duplikaten. Außerdem wird künftig vermehrt auf Faktoren geachtet, die einen ganzen Internetauftritt betreffen (Alter, Größe und Generalthema einer Website) und nicht nur eine einzelne Seite betrachtet wie früher.
Suchmaschinenoptimierung


11.05.2005
Produkte im Fokus der Suchenden

Google veröffentlichte jüngst ein paar Zahlen über das Suchverhalten ihrer Nutzer. Danach suchen 28% nach Produkten, 9% nach Marken und 5% nach Firmen. Das sollte Anlaß genug sein, die Inhalte der eigenen Website einmal zu überdenken. Nicht das eigene Unternehmen sollte im Vordergrund stehen, sondern die Angebote und der Nutzen der Besucher.
Suchmaschinenoptimierung


28.04.2005
Google nutzt ab und an DMOZ-Titel

Nachdem bislang bei den Suchtreffern Titel und Text angezeigt wurden, die auf der jeweiligen Seite auch vorkommen, kann es jetzt sein, dass Google stattdessen Titel und die Beschreibung der DMOZ-Verzeichnisses übernimmt. Google möchte damit vor allem die Beschreibung der Treffer verbessern. Leider erfolgt der Einsatz der DMOZ-Vorlagen eher willkürlich. Eine Rangfolge wäre da sicher besser: An erster Stelle muß der sichtbare Text auf der Seite kommen, dann der beschreibende Text der Meta-Tags und zum Schluß, wenn alle diese Angaben z.B. das Suchwort nicht enthalten, dann könnte DMOZ eine sinnvolle Alternative sein.
Suchmaschinenoptimierung


21.04.2005
Google Jahresbericht offenbart Ranking-Praxis

In seinem Jahresbericht erwähnt Google, dass der Inhalt der Seiten, die einen Link auf eine bestimmte Seite setzen, bei der Bestimmung des Ranking berücksichtigt wird. Aber nicht nur das wurde bestätigt, was aufmerksame Beobachter schon längst wußten.
Auch historische Daten über einen Internetauftritt werden beim Ranking berücksichtigt. Manipulationen können auf diese Weise Website-Betreiber noch Jahre später schaden. Google bestätigt damit auch, dass man vom Grundprinzip abgewichen ist, neben dem Pagerank nur die zu findende Seite heranzuziehen, um das Ranking zu bestimmen. Vielmehr wird der gesamte Internetauftritt herangezogen, um eine Seite zubewerten. Bestätigt wurde außerdem, dass die Änderungshäufigkeit einer Website beim Ranking berücksichtigt wird.

Google bestätigte auch, dass registriert wird, welche Suchergebnisse wie häufig angeklickt werden. Erneut wird bestätigt, dass jedem Link ein Wert zugewiesen wird, welcher zum Beispiel davon abhängt, wie seriös die Seite, die den Link enthält, wirkt und wie sehr diese Seite als "Autorität" zu dem behandelten Thema angesehen wird.
Suchmaschinenoptimierung


27.03.2005
Google bestätigt Bestrafung künstlicher Links

Das Setzen von gegenseitigen Verlinkungen zwischen zwei Internetauftritten wird inzwischen kritisch beobachtet. Wer auf solche künstlichen Links setzt, riskiert von Google abgestraft zu werden. Die gegenseitige Verlinkung wird allerdings als legitim angesehen, wenn dies unter Seiten geschieht, die thematisch zueinander passen.
Suchmaschinenoptimierung


21.03.2005
Google stoppt automatische Abfragen früher als bisher

Google bestätigt, dass automatische Abfragen mit Software wie zum Beispiel WebPosition inzwischen automatisch erkannt werden. Google gibt bei automatischen Abfragen, die ein bestimmtes Maß, also eine gewisse Anzahl innerhalb eines bestimmten Zeitraum übersteigen, eine Fehlermeldung. Als Folge werden dann keine Ergebnisse mehr angezeigt.
Suchmaschinenoptimierung


20.02.2005
Neues Google Update heißt Allegra

Das jüngste Googles Update verfolgt das Ziel Duplikate und künstliche Linkstrukturen besser zu erkennen. Auch künftig wird man weiter daran arbeiten, Seiten mit gleichen Inhalten herauszufiltern.
Suchmaschinenoptimierung


11.02.2005
Googles zwei Klassen

Google bestätigt, dass gewisse Seiten in einem sekundären Index geführt werden, der den primären Index ergänzt. Internetauftritten können zwar vom Roboter besucht werden und auch einen guten Pagerank haben, werden aber trotzdem bei Suchabfragen nicht gefunden. Sind Internetseiten in den sekundären Index gelangt, werden diese nur bei Suchabfragen berücksichtigt, bei denen der primäre Index keine guten Resultate ergibt. Dieser Effekt tritt allerdings vorrangig bei jüngeren Domains auf. Ältere Domains bleiben davon in der Regel verschont.
Suchmaschinenoptimierung


Newsarchiv

News 2010
News 2009
News 2008
News 2007
News 2006
News 2005



© 2011 search monitor


Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.



Die Suchmaschinen immer im Blick.

platzierungsabfrage seitenabfrage backlink abfrage grafische auswertungen konkurrenzabfrage
kundenanalysen konkurrenzanalysen keyword-beratung quelltext optimierung link optimierung content optimierung website-erweiterungen linkpopularität
erfahrungen vorgehensweise erfolgsquoten presse links
seitwert wordtracker keyword-dichte spider-viewer weitere tools sitemaps google spezialsuche

Login

21.01.2011
Google: Umsatzwachstum von 26 Prozent

Der Suchmaschinen-Gigant verzeichnet ein Umsatz- und Gewinnwachstum von 26 beziehungsweise 29 Prozent im vierten Quartal 2010. Eric Schmidt bewertet das Abschlussquartal als ...
>> mehr 
Suchmaschinenoptimierung

21.01.2011
Google baut sich sein eigenes Groupon

Die Übernahme von Groupon durch Google ist gescheitert. Doch obwohl beim Versuch der Angebotsausweitung nur durch Zukäufe wirklich gute Dienste entstanden sind ...
>> mehr 
Suchmaschinenplatzierung

12.01.2011
Google stellt Cloaking ab

Der bei Google für Antispam-Maßnahmen zuständige Matt Cutts hat per Twitter angekündigt, dass die Suchmaschine Google Maßnahmen gegen das sog. "Cloaking" ergreifen will.
>> mehr 


Newsarchiv

News 2010
News 2009
News 2008
News 2007
News 2006
News 2005
searchmonitor
Suchmaschinenoptimierung
suchmaschinenplatzierung im griff
webranking monitoring
Platzierungsanalysen für Suchmaschinenoptimierer
Suchmaschinen-optimierungsuchmaschinen-platzierung